Hessen

ver.di Hessen

Frankfurt/Main, 26.10.2018 · „Ausgezählt“

ver.di Hessen bewertet den Ausgang der Wahl zum neuen Gesamtausschuss der Mitarbeitervertretungen der Diakonie Hessen (GAMAV DH) vom 22.10. 2018 in Marburg  als eindeutiges Votum der Mitarbeitervertretungen für Tarifverträge und gegen den „3. Weg.“

Das Flugblatt des Bezirks ver.di Hessen – Fachbereich 03, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt a.M.. Verantwortlich: Saskia Jensch, saskia.jensch@verdi.de, gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 467 KB)


Berlin/Kassel, 28.09.2018 · Bundeskonferenz (Buko) und ver.di: „Es werde Licht!
Es ist Zeit für Menschen. Würde. Respekt.“
Aufruf zur Aktion bei der Synode der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) am 11. November in Würzburg

Mehr Informationen zur Aktion gibt es auf der Webseite von ver.di unter: https://gesundheit-soziales.verdi.de/tarifbereiche/diakonie


Frankfurt/Main, 18.05.2018 · Historische Chance weggeworfen

ver.di Hessen hat auf den Start der neuen Arbeitsrechtlichen Kommission (ARK) für die fusionierte Diakonie Hessen mit einem EXTRABLATT reagiert und stellt darin fünf „Forderungen“ auf.

Das EXTRABLATT zum Start der neuen Arbeitsrechtlichen Kommission für die fusionierte Diakonie Hessen vom ver.di Landesbezirk Hessen, ViSdP: Georg Schulze-Ziehaus, gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 379 KB)


Frankfurt/Main, 03.11.2017 · ARK 2018

Arbeitgeber der Diakonie Hessen erzwingen gegen den Willen der weit überwiegenden Mehrheit der Beschäftigten den Neustart der Arbeitsrechtlichen Kommission. ver.di Hessen reagiert mit klarer Botschaft: Fairplay geht anders.

Den Kommentar zur Revitalisierung der ARK für die Diakonie Hessen vom ver.di Landesbezirk Hessen, ViSdP: Georg Schulze-Ziehaus, gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 101 KB)


18. Juli 2017 · Stellungnahme zur Arbeitsrechtsregelungsordnung Diakonie Hessen (ARRO.DH) 2018

Die Stellungnahme vom ver.di Landesbezirk Hessen, ViSdP: Georg Schulze-Ziehaus, gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 956 KB)


Juni 2017 · Reforma(k)tion konkret: Tür auf für TARIFVERTRÄGE in der Diakonie Hessen!

Gegen den erklärten Willen der Beschäftigten soll in den Herbstsynoden 2017 ein neuer Anlauf unternommen werden, um dem Dritten Weg zur Wiederauferstehung zu verhelfen. Dagegen hatten in einer von ver.di im vergangenen Jahr durchgeführten Befragung von hessischen Diakoniebeschäftigten 91% der Befragten erklärt, dass für sie der Abschluss von Tarifverträgen „sehr wichtig“ (61,4%) oder „wichtig“ (29,6%) ist.

ver.di ruft daher Mitarbeitervertreter*innen und Beschäftigten in der Diakonie Hessen zum breiten Protest gegen die Pläne der diakonischen Arbeitgeber auf:
Wenn der Wille von zehntausenden Diakoniebeschäftigten nach Tarifverhandlungen auf Augenhöhe anstelle des Dritten Weges missachtet wird, dann müssen wir gerade im Lutherjahr unseren Forderungen Nachdruck verleihen!

Den vollständigen Originalartikel inkl. Beteiligungserkärung (zum bequemen Ausfüllen am Monitor!) vom ver.di Landesbezirk Hessen, Fachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen, Wilhelm- Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, Juni 2017, ViSdP: Georg Schulze-Ziehaus, gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 170 KB)


März 2017 · Die Ergebnisse der Umfrage bei den Beschäftigten in der Diakonie Hessen liegen nun vor

Im Sommer 2016 hat ver.di die Befragung zu den Lohn- und Arbeitsbedingungen unter den Beschäftigtenn aus allen Tätigkeitsfeldern der Diakonie Hessen abgeschlossen. Die Beteiligung war erfreulich hoch, die Kernaussagen sind überdeutlich, aber auch zum Teil erschreckend! Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Die Veröffentlichung des Bezirks ver.di Hessen – Fachbereich 03, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt a.M.. Verantwortlich: Saskia Jensch, saskia.jensch@verdi.de, gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 769 KB)


März 2017 · Tarifverhandlungen in der diakonischen Altenhilfe

Für Teile der diakonischen Altenhilfe in Hessen wurden zwischen ver.di und der Diakonie Hessen Tarifverhandlungen vereinbart!

Warum ist es jetzt wichtig, dass ich Gewerkschaftsmitglied werde?

Das Flugblatt des Bezirks ver.di Hessen – Fachbereich 03, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt a.M.. Verantwortlich: Saskia Jensch, saskia.jensch@verdi.de, gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 581 KB)


Oktober 2016 · Auf dem Weg zu Tarifverträgen für die Altenhilfe in der Diakonie Hessen

Mit dem Abschluss einer Prozessvereinbarung zwischen der Diakonie Hessen, der Arbeitsgemeinschaft Diakonischer Dienstgeber in Hessen und dem ver.di Landesbezirk Hessen werden Tarifverhandlungen für den Bereich der Altenhilfe in der Diakonie Hessen im Jahr 2017 wahrscheinlicher.

Die Mitteilung des ver.di Landesbezirks Hessen (Fachbereich 03 Gesundheit, Wohlfahrt, Soziale Dienste & Kirchen, Wilhelm-Leuschner-Str.69-77, 60329 Frankfurt, verantwortlich: Saskia Jensch) zum Thema gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 193 KB)


ver.di Kampagnenstart „Diakonie ver.di ent Tarifverträge“ in Hessen am 07.09.2015

Das Flugblatt zum Kampagnenstart des ver.di Landesbezirks Hessen (Fachbereich 03 Gesundheit, Wohlfahrt, Soziale Dienste & Kirchen, Wilhelm-Leuschner-Str.69-77, 60329 Frankfurt, verantwortlich: Saskia Jensch) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 611KB).

Das „Faktenblatt Nr. 01“  im Rahmen der Kampagne (September 2015) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 795 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 02“ im Rahmen der Kampagne (Oktober 2015) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 1 MB).

Das „Faktenblatt Nr. 03“ im Rahmen der Kampagne (November 2015) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 568 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 04“ im Rahmen der Kampagne (November/Dezember 2015) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 349 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 05“ im Rahmen der Kampagne (Dezember 2015) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 444 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 06“ im Rahmen der Kampagne (Januar 2016) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 244 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 07a)“ im Rahmen der Kampagne (Januar 2016) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 236 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 07b)“ im Rahmen der Kampagne (Januar 2016) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 237 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 07c)“ im Rahmen der Kampagne (Januar 2016) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 438 KB).

Das „Faktenblatt Nr. 07d)“ im Rahmen der Kampagne (Januar 2016) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 430 KB).


ver.di Stellungnahme zum vorliegenden Entwurf für das neue Arbeitrechtsregelungsgesetz (ARRG) der Diakonie Hessen

Schreiben an die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) vom 12.07.2015

Brief des ver.di Landesbezirks Hessen (Fachbereich 03 Gesundheit, Wohlfahrt, Soziale Dienste & Kirchen, Wilhelm-Leuschner-Str.69-77, 60329 Frankfurt, verantwortlich: Georg Schulze-Ziehaus (Landesfachbereichsleiter)) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 76 KB).


„Arbeitsrechtsregelung in Hessen-Nassau: Wir fordern einen Tarifvertrag und Respekt!“

Das Flugblatt zur Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) vom 23.04. bis 24.04.2015 in Frankfurt am Main

eine Veröffentlichung des ver.di Landesbezirks Hessen (Fachbereich 03 Gesundheit, Wohlfahrt, Soziale Dienste & Kirchen, Wilhelm-Leuschner-Str.69-77, 60329 Frankfurt, verantwortlich: Saskia Jensch) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 855 KB).


„Tarifverträge – Kein Königreich, aber notwendig für die (Selbst-) Achtung der Arbeitnehmerinnen“

Den Flyer von ver.di Hessen zum an alle MAVen verschickten Sondernewsletter 01/2015 des VKM Hessen Nassau

eine Veröffentlichung des ver.di Landesbezirks Hessen (Fachbereich 03 Gesundheit, Wohlfahrt, Soziale Dienste & Kirchen, Wilhelm-Leuschner-Str.69-77, 60329 Frankfurt, verantwortlich: Saskia Jensch) gibt es hier als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 1,31 MB).

In der konstituierenden Sitzung des Gesamtausschusses der Mitarbeitervertretungen der Diakonie Hessen (GAMAV DH) am 12.11.2018 in Frankfurt/Main, wurden die Wahlen zum Vorsitz und den Stellvertretungen mit folgenden Ergebnissen durchgeführt:

Vorsitz

Hans Appel, Diakonie Hessen, Reg. Diakonisches Werk Bergstraße, Bensheim

Stellvertretungen

1. Stellvertretung: Reiner Friele, Evangelische Altenhilfe Gesundbrunnen, Stiftsheim Kassel
2. Stellvertretung: Alfred Grimm, Agaplesion Elisabethenstift gGmbH, Darmstadt
3. Stellvertretung: Imke Ropel, Drogenhilfe Nordhessen e.V., Kassel
4. Stellvertretung: Susanne Berger, Gesellschaft für diakonische Einrichtungen, Diakonie Weilburg

Mitglieder

Ralf Ahrens, NRD Orbishöhe GmbH, Zwingenberg
Christopher Flohr, EVIM Behindertenhilfe GmbH, Psychosoziales Zentrum Wiesbaden Ost
Petra Herkt, Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel, Altenhilfe gGmbH, Kassel
Klaus Pflüger, Lichtenau e.V., Hessisch Lichtenau
Cornelia Schmidt, Waldecksches Diakonissenhaus Sophienheim, Bad Arolsen
Daniel Zander, Mission Leben im Alter gGmbH, Altenpflegeheim im Sohl, Ingelheim

Hinweis zur Erreichbarkeit und der Neuorganisation des neuen Gesamtausschusses

Für eine gewisse Übergangszeit behalten die bisherigen E-Mail Kontaktadressen (kontakt@gamavhn.de und kerstin.heck@gamavkw.de) sowie die Post Adressen (über die Diakonie Hessen, Frankfurt/M. bzw. den St. Elisabethverein in Marburg) der ehemaligen Gesamtausschüsse HN und KW ihre Gültigkeit und werden weiterhin verwendet. Auch die beiden bisherigen Websites werden demnächst unter einer neuen Internetadresse zusammengeführt.

Sobald hierzu die organisatorischen, technischen und inhaltlichen Fragen geklärt und die entsprechenden Vorarbeiten abgeschlossen sind, werden wir uns wieder melden.

Mit kollegialen Grüßen
gez. Hans Appel

Bensheim, den 13.11.2019